Eine Veranstaltung von dorisdean und dem Grethergelände, unterstützt durch das Regenbogen-Referat und SOH-Referat des AStA der Uni Freiburg
Sa 11.07. 20 Uhr, Bewegungsraum Grethergelände

„I LIKE TO PLAY“ ist der TRY OUT für eine neue dorisdean Performance zum Thema Sexualität/körperliche Behinderung/soziales GeschlechtGender. Die 7 PerformerInnen werden sich in abwechselnden Szenen und mit unterschiedlichen theatralen Mitteln mit ihrer eigenen Sexualität und ihrem sozialen Geschlecht auseinander setzen. Stumme Szenen, getanzte Fragen, gesungene Denkansätze, Berichte von sexuellen Ausnahmesituationen und eine Rollstuhlfahrerin in Dominatix-Outfit sind nur einige Bestandteile der Bühnen-Performance. Wir wollen unsere Ideen einem Publikum anvertrauen, dass sich danach und währenddessen in das Geschehen einbringen und aktiv am Verlauf der Performance beteiligt sein.