Archiv für Februar 2015

Heraus zum Internationalen Frauen_kampftag 2015 in Freiburg!

Der 8. März ist seit 1911 das Symbol für den Kampf zur Befreiung der Frau, gegen strukturelle Unterdrückung, ökonomische Ausbeutung, sexualisierte Gewalt und patriarchale Rollenbilder. Weltweit kämpfen Frauen_ für ihre Rechte und Befreiung. Seien es aktuell die Textilarbeiter_innen in Bangladesh, die Frauen_ in den kurdischen Autonomiegebieten oder auch die Protestbewegungen in Spanien gegen die reaktionären Abtreibungsgesetzgebungen.

Verschiedene Frauen_, feministische Initiativen und linke Gruppen haben sich in Freiburg zusammen gefunden, um diesen Tag zu repolitisieren und zu feiern. Wir wollen unsere Ideen und Forderungen am 8. März 2015 gemeinsam und vielfältig auf die Straße tragen.

Der Christopher Street Day Freiburg (CSD) unterstützt den Frauen*kampftag und ruft deshalb mit auf: Kommt alle zur Demonstration am 7. März 2015 um 15 Uhr zum Platz der alten Synagoge in Freiburg!

Den kompletten Aufruf und weitere Infos zum Frauen*kampftag gibt es hier:

Freutag am 20.02.2015 :-)

Wie gewohnt erwarten euch auch am 20.02.2015:
Trashige Konservensounds & optische wie kulinarische Überraschungen, Alkoholika vom Feinsten,
Sekt, Sahne und allerhand anderer Salzkram,
Schwingt euch und euer Tanzbein in den edelsten Fummel
& bringt was Schönes mit um Waldemar*in zu schmücken….
BUBBLE YOUR BRAIN !!!!

Das Strandcafé liegt mitten in einem Wohnprojekt. Da die letzten Freutage etwas zu exzessiv waren und wir die Bewohner_innen des Grethergeländes nicht weiter strapazieren wollen, hier für euch nun folgende wichtige Info:
Der Freutag wird weiterhin bestehen, da wir aber um 1 Uhr Schluss machen müssen, werden wir versuchen euch zum weiterfeiern jeweils was SCHÖNES aufzutun.
Nach dem kommenden Freutag empfehlen wir euch die KTS-Freiburg (Baslerstrasse 103).
Dort findet am Freitag die „Global Passport Soli Party“ für das Freiburger Forum statt. Gemeinsam und aktiv gegen Ausgrenzung und Abschiebungen. Das heißt kommt gerne alle zum Freutag wie immer und dann zusammen in die KTS; und feiern bis in die Puppen…
Musikalisch erwarten euch:
Live:
Flecha Negra ( Cumbia, Latin Music) Freiburg
Malaka Hostel ( Balkan, Ska, Rock) Freiburg
iLLBiLLY HiTEC .u. Longfingah (reggaetronics) Berlin
Dj*:
Bene the Kid und Myron Prestige ( Space Journal ) Freiburg
Rave Tiger ( Space Journal ) Freiburg/ Marburg
Goldfrettchen ( Space Journal ) Freiburg
Herr Steiner ( Space Journal ) Freiburg
Cyril K ( Douala ) RAVEnsburg Live
Scheibenwelt ( Erdgeschoss Records) RAVEnsburg

Weitere Infos zur Freutagsafter-Party gibt es hier:

Weitere Infos zum Freutag gibt es hier:

Yuhuu, der CSD-Freiburg ist jetzt ein Verein!

Der CSD Freiburg freut sich über Spenden! Der Christopher Street Day Freiburg e.V. ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.
Spenden bitte über die folgende Kontoverbindung:

Empfänger: Christopher Street Day Freiburg e.V.
IBAN: DE89430609677922199900
BIC: GENODEM1GLS
Institut: GLS Gemeinschaftsbank

Wer eine Spendenbescheinigung benötigt schickt bitte eine Mail an
finanzen@csd-freiburg.de. Gerne auch verschlüsselt über PGP. Unseren
öffentlichen Schlüssel findest du hier:

Glitzer! Schaum! Und Politik?

Christopher Street Day.
Feiertag, Gedenktag, Party oder politische Demonstration? Szeneevent, hedonistisches Spektakel oder gesamtgesellschaftlich relevantes Ereignis?
Wie politisch ist der CSD?
Ist es heute überhaupt noch notwendig Veranstaltungen zum CSD zu organisieren? Warum wird nur im deutschsprachigen Raum von CSD gesprochen? Was unterscheidet den Freiburger CSD von denen in anderen Städten? Wie verlaufen die Feierlichkeiten zum CSD weltweit bzw. wo gibt es überhaupt CSDs?
Und wo liegen die Ursprünge?

Glitzer! Schaum! Und Politik? It started with a riot.

Bei der Veranstaltung geht es um:
1. Die Ursprünge des CSD
2. Die Betrachtung im weltweiten Vergleich
3. Die Analyse des Freiburger CSD

Eingeladen sind alle die sich für das Konzept des CSD interessieren.
Wir werden versuchen Fragen für diejenigen zu beantworten, die sich bisher noch nicht mit dem CSD befasst haben. Wir freuen uns aber auch auf alle die sich am Freiburger CSD beteiligt haben oder sich beteiligen wollen; auf deren Fragen, Anregungen und Kritik. Es gibt genug Raum dafür.

Auf dass wir 2015 gemeinsam durchstarten!

Mittwoch, den 11. Februar 2015, Uni KG III, Raum 3118

Wir freuen uns auf euch;
Eure CSD-Orga