Wir sind umgezogen

Unsere neue Website findet ihr unter: http://freiburg-pride.de

Liebe CSD-Freiburg-Fans,
seit diesem Jahr hat der CSD-Freiburg eine neue Homepage. Das heißt, ihr findet uns ab sofort unter dieser Adresse: freiburg-pride.de

Wir sehen uns dort und am 1.Juli 2017 bei der Politparade und der Kundgebung auf dem Stühlinger Kirchplatz.

Euer CSD-Freiburg

Route 2016

Route CSD Freiburg 2016

Lineup und Programm für das CSD Wochenende

Freitag
20:00 Infoveranstaltung „Was will der schwule Rechtspopulismus?“
22:00 CSD-Eröffnungslounge in der BardoBar
22:00 CSD-Eröffnungslounge in der SonderBar
22:00 Freitagscafé der Rosa Hilfe I Jos Fritz Freiburg
22:00 Pink Planet Party (ladies only) I Jazzhaus Freiburg

Samstag
15:00 Begrüßung & Start der Parade am Konzerthaus
18:30 Malaka Hostel (Live: Balkan-ska I Freiburg)
19:25 Redebeitrag: Landesnetzwerk LSBTTIQ*
19:40 DRAG-Performance von Martha Magnum
20:00 Sookee (live Hip Hop aus Berlin)
21:10 Redebeitrag: AStA Uni Freiburg
21:15 Der Fisch (Live: Walking ACT / Performance Leipzig)

Crash
großer Floor
23:00 Michael Göpfert (Techno I Heidelberg)
01:00 Goldfrettchen (OrienTech I Berlin/Freiburg)
03:00 AGLAIA (Techno I Berlin)

kleiner Floor
22:00 Till Hall (DeepTech I Freiburg)
01:00 Isabelle Gaultiér (Techno I Freiburg)
03:00 Kptn Deep Space (Dubtechno I Hamburg/Berlin)

Mensabar

22:00 Robert Sun & Sanoj (Pop/EDM I Freiburg)
00:00 Janina Vagina (Disco I Leipzig)
02:00 Kotzekombinat & Petra Pan (PartyTrash I Berlin)

White Rabbit

23:00 Panzerella Burner (PussyPunk I Berlin/Karlsruhe)
01:00 Djane Barbro (HipHop/Balkan I Freiburg)
02:00 Dj Hurricane (Indie I Freiburg)

Sonntag

14:00 Begrüßung durch die CSD-Orga
14:00 Max Fuckbitch (Deephouse I Freiburg)
15:40 Redebeitrag : Rosa Hilfe
16:00 Gay Hoffmann (DeepTech I Berlin)
17:45 Redebeitrag
17:55 Candy Crystal und Choco de la Choco Drag Performance
18:00 SubTill (Techhouse I Freiburg)
19:45 Verabschiedung durch die CSD-Orga

Aftershow Party im Café Ruef.

Wir freuen uns auf euch! Viel Spaß!

Mahnwache für alle Opfer von Homo- und Transfeindlicher Gewalt

Liebe Freund*Innen,
mit Bestürzung mussten wir in den letzten Monaten feststellen, dass die Gewalt und Ablehnung gegenüber LSBTTIQA*-Menschen überall auf der Welt zunimmt. Ob in Freiburg, Istanbul, St.Petersburg oder Orlando, immer wieder hören und lesen wir von homo- und transfeindlichen Übergriffen und Anschlägen gegen die LSBTTIQA* Community. In Zeiten wie diesen ist es wichtig, Zeichen zu setzen. Bitte kommt zahlreich und schweigt mit uns, für unsere Rechte, unsere Liebe, unser Leben.

Euer CSD Freiburg